Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

Unterwegs im Wahlkreis

Besu­che, Ver­an­stal­tun­gen und The­men in mei­nem Wahl­kreis Kiel, Alten­holz, Kronsha­gen

Streitfall Auslandseinsatz: Bundeswehr-Mandate der Zukunft

Am 8. Janu­ar 2018 habe ich mit Niels Annen, dem außen­po­li­ti­schen Spre­cher der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on und etwa 50 inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im Kie­ler Legi­en­hof über die Zukunft der Bun­des­wehr­ein­sät­ze dis­ku­tiert. mehr…

Besuch des Neujahrsempfangs der AWO

Heu­te besuch­te ich den Neu­jahrs­emp­fang der Arbei­ter­wohl­fahrt (AWO) Kiel.
Tra­di­tio­nell fin­det er in der Räu­che­rei Kiel-Gaar­den statt. Bei Linsen­ein­topf und Kaf­fee ging es viel um sozia­len Zusam­men­halt. Gera­de die AWO Kiel enga­giert seit fast 100 Jah­ren.
Der AWO-Kreis­vor­sit­zen­den und Kie­ler SPD-Rats­frau Gesa Lang­feldt geht es heu­te vor allem um die Chan­cen jun­ger Men­schen. Des­halb for­dert die AWO gebüh­ren­freie Bil­dung von der Krip­pe über die Kita bis zum Stu­di­um.
mehr…

1. Kieler Betriebs- und Personalrätedialog mit Mathias Stein

Der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mathi­as Stein ver­an­stal­te­te am Diens­tag, den 19.12.2017 von 17 bis 19 Uhr den 1. Kie­ler Betriebs- und Per­so­nal­rä­te­dia­log. Bei die­ser Ver­an­stal­tung ist der MdB mit den Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten in Kon­takt gekom­men und hat über die aktu­el­le poli­ti­sche Lage in Ber­lin berich­tet. Der Par­la­men­ta­ri­er sag­te dazu: „Als ehe­ma­li­ger Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der ist mir ein enger Draht zu den Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten sowie zu den Gewerk­schaf­ten immer wich­tig. Daher möch­te ich mit die­ser Ver­an­stal­tungs­rei­he den dau­er­haf­ten Kon­takt pfle­gen und inten­si­vie­ren.“

mehr…

Vorstellungsrunde in Gaarden

Kurz vor Weih­nach­ten war ich einen Nach­mit­tag in Gaar­den unter­wegs und habe mei­ne neu­en Nach­barn ken­nen gelernt. Die bei­den Rats­kan­di­da­ten Moritz Koit­ka und Nesi­mi Temel, die die Gegend und vie­le ihrer Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner schon ken­nen, haben mich beglei­tet. Voll­be­packt mit Weih­nachts­plätz­chen sind wir in der Medus­a­stra­ße 16 gestar­tet, wo sich ab Janu­ar mein Wahl­kreis­bü­ro befin­den wird, und haben Fir­men, Ver­ei­ne und Ver­bän­de in der Nähe besucht. Wir haben net­te Gesprä­che geführt und sind auch auf eini­ge Pro­ble­me im Stadt­teil auf­merk­sam gemacht wor­den. Ein naher Kon­takt zur Bevöl­ke­rung und ganz beson­ders im Umfeld um mein Wahl­kreis­bü­ro ist mir sehr wich­tig. Ganz neben­bei haben wir bei unse­rer Nach­bar­schafts­tour auch her­aus­ge­fun­den, wo man gemüt­lich Kaf­fee trin­ken kann und wo es lecke­re Fala­fel gibt. mehr…

Austausch mit der SPD Kiel

Für mei­ne Arbeit als Abge­ord­ne­ter ist mir ein ste­ti­ger Aus­tausch mit den Mit­glie­dern mei­ner Par­tei wich­tig. Am Frei­tag hat­te ich dazu eine beson­ders net­te Gele­gen­heit bei der Weih­nachts­fei­er der SPD OV Kie­ler Mit­te im AWO-Bür­ger­treff. Natür­lich haben wir auch einen Blick zurück auf das Jahr gewor­fen, das mit zwei Wahl­kämp­fen einen hohen Ein­satz der Genos­sin­nen und Genos­sen gese­hen hat. mehr…

Tür-zu-Tür im Wahlkreis

Heu­te mor­gen star­te­te der Tag mit Tür-zu-Tür der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on in Elm­schen­ha­gen-Kroog gemein­sam mit der Rats­kan­di­da­tin Anni­ka Schütt.
Am Nach­mit­tag klin­gel­te ich in „mei­nem Revier“ am Blocks­berg. Dort beglei­te­te mich Tim Dittrich — Rats­kan­di­dat in Kiel-Alt­stadt.

Ausstellung Reichsbanner in Kiel

Ges­tern besuch­te ich die Aus­stel­lungs­er­öff­nung zur Geschich­te des Reichs­ban­ners im Kie­ler Rat­haus. Die Vor­trä­ge von Jür­gen Weber und Johan­nes Tuchel lie­ßen die Geschich­te um den Kampf für Demo­kra­tie leben­dig wer­den. Dan­ke!