Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

10. Mai 2019

Allgemein/Unterwegs im Wahlkreis
Wahrzeichen bleibt erhalten: Bund fördert Sanierung von MS „Stadt Kiel“

Die MS Stadt Kiel in der Werft

08.05.2019
Die Bundesregierung wird die Sanierung des Salonmotorschiffs „Stadt Kiel“ mit 55.000 Euro unterstützen. Dies haben die Regierungsfraktionen heute im Haushaltausschuss des Bundestages beschlossen, kann ich als SPD-Bundestagsabgeordneter für Kiel, Altenholz und Kronshagen berichten. 
Die MS „Stadt Kiel“ wird über das Denkmalschutz-Sonderprogramm VIII des Bundes gefördert. Ich freue mich, dass mit Hilfe dieser Bundesmittel ein Wahrzeichen Kiels erhalten bleibt. 

Bereits seit Oktober stand ich mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des Fördervereins Motorschiff „Stadt Kiel“ e.V. im Kontakt und habe sie bei der Beantragung der Fördermittel unterstützt. Aufgrund des Alters und der vielfachen Nutzung war der Zustand des unter Wasser liegenden Teils des Schiffes stark abgenutzt. Die weitere Verwendung war ernsthaft gefährdet. Die MS „Stadt Kiel“ ist mit ihrer langen Geschichte und der heutigen Verwendung als Traditions- und Museumsschiff zu einem festen Bestandteil der Kieler Förde und des Anblicks zwischen Ostsee- und Sartorikai geworden. Jetzt heißt es, die Chance zu nutzen und das Projekt umzusetzen. Pünktlich zum 85-jährigen Jubiläum des Schiffes ist das ein großartiges Geschenk.