Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

18. Januar 2019

Stein-Blog
Bildungsgerechtigkeit im Fokus

Foto: Melanie Richter, https://www.flickr.com/photos/39220723@N06/5054680184/ Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

18.01.2019
Heu­te haben wir im Bun­des­tag eine Bil­dungs-Initia­ti­ve für die För­de­rung von Schu­len in benach­tei­lig­ten sozia­len Lagen auf den Weg gebracht. Durch eine gemein­sa­me Kraft­an­stren­gung von Bund und Län­dern wol­len wir es bes­ser schaf­fen, sozia­le Ungleich­hei­ten zu redu­zie­ren und Lern­rück­stän­de aus­zu­glei­chen.

Mir wird immer wie­der beson­ders bewusst, wie wich­tig die­se Auf­ga­be ist, wenn ich in mei­nem Bür­ger­bü­ro in Gaar­den bin. Auf dem Weg von der Schu­le nach Hau­se schau­en öfter mal Kin­der kurz rein, bekom­men ab und zu mal eine Erd­nuss oder ein Stück Scho­ko­la­de von mei­nem Team. Für jedes ein­zel­ne die­ser Kin­der haben wir eine Ver­ant­wor­tung. Der Lern­er­folg eines Kin­des darf nicht vom Beruf oder dem Geburts­ort der Eltern abhän­gen oder davon ob es in Gaar­den oder Düstern­brook zur Schu­le geht.

Schu­len, die mehr an Erzie­hungs­ar­beit aus­glei­chen müs­sen und vor gro­ßen Inte­gra­ti­ons-Her­aus­for­de­run­gen ste­hen, brau­chen beson­de­re Unter­stüt­zung. Der Bund schafft dafür mit einem neu­en För­der­pro­gramm die Vor­aus­set­zun­gen. Dar­auf in der Bil­dungs­po­li­tik einen kla­ren Fokus zu legen, erwar­te ich auch von der Lan­des­re­gie­rung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.