Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

23. Oktober 2018

Allgemein/Pressemitteilungen/Termine im Bundestag und in Berlin
Jugendpressetage: Junger Kieler Jebril Ali auf Einladung von Mathias Stein in Berlin

23. Oktober 2018

Auch dieses Jahr lud die SPD-Bundestagsfraktion vom 17. – 19. Oktober zu den dreitägigen Jugendpressetagen ein, an denen junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren die Möglichkeit erhielten, hinter die Kulissen des Hauptstadtjournalismus zu blicken.

„Ich halte das Konzept der Jugendpressetage für eine gute Chance, die persönliche Medienkompetenz auszubauen und finde es super, wenn sich junge Menschen engagieren und Interesse am politischen Geschehen zeigen“, sagt Mathias Stein, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Kiel, Altenholz und Kronshagen. Auf seine Einladung hin reiste der neunzehnjährige Jebril Ali vom Thor-Heyerdahl-Gymnasium aus Kiel in die Hauptstadt. Er ist bei der Schülerzeitung aktiv und berichtet, weshalb er sich für die Jugendpressetage beworben hatte und was ihm an der Zeit in Berlin besonders gefiel: „Als ich online von den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion erfahren habe, wollte ich die Gelegenheit nutzen, um den journalistischen Betrieb in der Bundeshauptstadt näher kennenzulernen und die politische Arbeit der SPD in Berlin live zu beobachten. In den drei Tagen, die ich in Berlin verbringen durfte, habe ich ein sehr interessantes Programm erlebt und viele junge, politisch interessierte Menschen kennengelernt. Ich hatte viel Spaß!“

Durch Pressegespräche und Diskussionsrunden konnten sich die Nachwuchsjournalisten mit Bundestagsabgeordneten austauschen und Wünsche sowie Erwartungen an die Politik formulieren. Auf diesem Wege übte die Gruppe außerdem, politische Ereignisse reflektiert und kritisch zu hinterfragen, um konstruktive und vielseitige journalistische Arbeit zu ermöglichen.

Höhepunkte des Programms waren der Besuch einer Plenarsitzung, eine Pressekonferenz mit der Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Andrea Nahles und ein Gespräch mit Hauptstadtjournalisten der ARD und von Spiegel-Online. Zusätzlich konnten die Teilnehmer die Studios von RTL und ntv besuchen, an einem Informationsgespräch mit der Presseabteilung des SPD-Parteivorstands teilnehmen und mit Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion zu diversen Themen diskutieren. „Ich freue mich, dass Jebril Ali spannende Erfahrungen sammeln konnte. Auch im nächsten Jahr wird die SPD-Fraktion die Neugier junger Menschen an politischen Abläufen durch solch ein Angebot wieder ermuntern.“, sagt Mathias Stein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.