Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

27. April 2018

Pressemitteilungen/Termine im Bundestag und in Berlin
Girls‘ Day 2018: Mehr Mädchen in die Politik! Anouschka aus Kiel zu Gast im Parlament in Berlin

Wie sieht der Arbeits­tag eines Poli­ti­kers aus? Und was hat Poli­tik eigent­lich mit mir zu tun? Die­sen Fra­gen konn­te Anousch­ka Kusch­ne­rus, Schü­le­rin an der Kie­ler-Gelehr­ten­schu­le am bun­des­wei­ten Girls‘ Day in Ber­lin selbst auf den Grund gehen. Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mathi­as Stein hat­te die Kie­le­rin ein­ge­la­den, einen Tag lang in die Bun­des­po­li­tik hin­ein­zu­schnup­pern.

Ins­ge­samt 50 Schü­le­rin­nen aus der gan­zen Bun­des­re­pu­blik waren zu Gast bei der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on in Ber­lin und konn­ten sich selbst einen Ein­druck von die­sem viel­fäl­ti­gen Berufs­be­reich machen. „Der Girls‘ Day leis­tet einen wich­ti­gen Bei­trag für mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit von Mäd­chen und Frau­en in der Aus­bil­dung und im Erwerbs­le­ben. Auch in der Poli­tik brau­chen wir mehr Frau­en. Des­halb betei­ligt sich mei­ne Frak­ti­on schon zum vier­zehn­ten Mal am Girls‘ Day. Ich selbst habe das ers­te Mal eine Schü­le­rin aus mei­nem Wahl­kreis ein­ge­la­den, da dies mei­ne ers­te Wahl­pe­ri­ode ist“, erklärt Mathi­as Stein. Gern möch­te er, dass der Girls‘ Day für Schü­le­rin­nen aus sei­nem Wahl­kreis zur Tra­di­ti­on wird.

Anousch­ka Kusch­ne­rus hat gemein­sam mit den ande­ren Teil­neh­me­rin­nen das Reichs­tags­ge­bäu­de besich­tigt und bei einem Plan­spiel gelernt, wie ein Gesetz­ent­wurf in den Bun­des­tag ein­ge­bracht wer­den kann und wie ein Gesetz im Par­la­ment ver­ab­schie­det wird. „Ich habe mich sehr gefreut, dass ich aus­ge­wählt wor­den bin und habe vie­le Din­ge erlebt, aber auch sehr viel gelernt, wie Poli­tik funk­tio­niert. Für mich war das Poli­tik zum Anfas­sen“, sagt die Schü­le­rin, die in Kiel dem Jun­gen Rat ange­hört.
Die Schü­le­rin der Kie­ler-Gelehr­ten­schu­le hat auch in einer Dis­kus­si­ons­run­de erfah­re­ne Poli­ti­ke­rin­nen wie Andrea Nah­les ken­nen­ge­lernt, die den Mäd­chen berich­te­ten, wel­che Qua­li­fi­ka­tio­nen not­wen­dig sind, um in der Poli­tik enga­giert und erfolg­reich zu arbei­ten.

Mathi­as Stein hofft, dass der Girls‘ Day bei vie­len Mäd­chen das Inter­es­se am Berufs­feld Poli­tik weckt. „Viel­leicht tref­fen wir in ein paar Jah­ren die eine oder ande­re Teil­neh­me­rin in Ber­lin wie­der – als wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin oder sogar als Poli­ti­ke­rin“, sagt der Kie­ler Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.