Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

24. Dezember 2018

Allgemein
Bundestag direkt: Jahresrückblick

Lie­be Lese­rin­nen und lie­be Leser,

ein tur­bu­len­tes, ereig­nis­rei­ches Jahr neigt sich dem Ende ent­ge­gen: Am Jah­res­an­fang haben wir noch um die Regie­rungs­be­tei­li­gung gerun­gen. Im Wahl­kreis haben wir dazu lei­den­schaft­lich, kon­tro­vers, aber auch respekt­voll dis­ku­tiert. Ich dan­ke allen, die sich an der Dis­kus­si­on betei­ligt haben.

Mitt­ler­wei­le lie­gen acht Mona­te Regie­rungs­ar­beit hin­ter uns. In die­ser kur­zen Zeit haben wir vie­le Geset­ze beschlos­sen, die das Leben vie­ler Men­schen ganz kon­kret bes­ser machen. So haben wir die Kran­ken­ver­si­che­rungs­bei­trä­ge für Beschäf­tig­te gesenkt. Erst­mals wird es eine flä­chen­de­cken­de Teil­fi­nan­zie­rung von Kin­der­ta­ges­stät­ten vom Bund geben. Wir schaf­fen einen sozia­len Arbeits­markt und wol­len, dass der Bund auf Dau­er den sozia­len Woh­nungs­bau und die Infra­struk­tur in den Kom­mu­nen för­dert. Beson­ders stolz macht es mich, dass der rabia­te Per­so­nal­ab­bau been­det wor­den ist, der jahr­zehn­te­lan­ge den Staat geschwächt hat. In vie­len Berei­chen schaf­fen wir neue Stel­len und wan­deln befris­te­te Stel­len in unbe­fris­te­te Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­se um. Allein im Haus­halt 2019 wur­den fast 9000 neue Stel­len geschaf­fen. Es bedarf einer gro­ßen Kraft­an­stren­gung, die­se Stel­len zügig zu beset­zen.

Im Herbst habe ich als Bericht­erstat­ter für Pla­nungs­be­schleu­ni­gung feder­füh­rend an einem Gesetz zur Beschleu­ni­gung von Pla­nungs­ver­fah­ren gear­bei­tet. Ich bin froh, dass es uns als SPD gelun­gen ist, Bür­ger­be­tei­li­gung zu erhal­ten und aus­zu­bau­en, um Pla­nungs­ver­fah­ren zu beschleu­ni­gen.

Im Wahl­kreis bli­cke ich auf vie­le Ver­an­stal­tun­gen und Begeg­nun­gen zurück. Seit Herbst bie­te ich zusätz­lich zu den regel­mä­ßi­gen Sprech­stun­den in mei­nem Bür­ger­bü­ro in unter­schied­li­chen Stadt­s­tei­len oder Orten von­Kiel Bür­ger­sprech­stun­den und Bür­ger­ge­sprä­che an. Die­ser Aus­tausch hil mir in mei­ner par­la­men­ta­ri­schen Arbeit sehr. Gera­de das offe­ne, ehr­li­che Wort und der Dia­log moti­vie­ren mich in mei­ner Arbeit – dan­ke dafür!

In den ver­gan­ge­nen Mona­ten konn­ten wir in Kiel zei­gen, dass „rote“ und „grü­ne“ The­men gut zusam­men­pas­sen. Mit der Akti­on „Rad­fah­ren ver­bes­sern“ und der SPD-Umwelt­wo­che konn­ten wir wich­ti­ge Akzen­te set­zen.

Ich bin mir sicher, dass wir mit mehr Mut, Lei­den­schaft und Soli­da­ri­tät 2019 eine bes­se­re Stim­mung und mehr Men­schen errei­chen kön­nen.

Die kom­plet­te Aus­ga­be von Bun­des­tag direkt fin­det ihr hier als PDF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.