Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

19. September 2017

Stein-Blog
Mehr Mobilität für die Menschen

Als gelern­ter Was­ser­bau­er habe ich einen beson­de­ren Blick auf unse­re Mobi­li­tät. Und ich tue alles dafür, dass wir uns gut und güns­tig bewe­gen kön­nen. Dafür brau­chen wir eine funk­ti­ons­fä­hi­ge Infra­struk­tur. Aber in Deutsch­land muss mehr in eine nach­hal­ti­ge Infra­struk­tur inves­tiert wer­den. Das fängt an bei einer bes­se­ren per­so­nel­len Aus­stat­tung bei der Umset­zung gro­ßer Ver­kehrs­pro­jek­te geht über Pla­nungs­ver­ein­fa­chun­gen bis hin zum Aus­bau von Fahr­rad­we­gen.

Die man­geln­de Hafen­hin­ter­land­an­bin­dung, der Sanie­rungs­fall Nord-Ost­see-Kanal — und immer noch kei­ne Schie­nen­SCHNELL­ver­bin­dung nach Ham­burg bzw. zum Flug­ha­fen Fuhls­büt­tel! Da sehe ich zen­tra­le The­men für den Wahl­kreis Kiel-Alten­holz-Kronsha­gen. Dafür set­ze ich mich ein.
Mein per­sön­li­cher Bei­trag zur nach­hal­ti­gen Mobi­li­tät? Ich erle­di­ge in Kiel – soweit mög­lich – alles mit dem Fahr­rad. Auch wenn es in letz­ter Zeit oft eine Dusche dabei gab.

Die­ser Arti­kel erschien zum Mobi­li­täts­fest in Kiel und auch auf spd-kiel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.