Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

26. Dezember 2017

Unterwegs im Wahlkreis
1. Kieler Betriebs- und Personalrätedialog mit Mathias Stein

Der SPD-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mathi­as Stein ver­an­stal­te­te am Diens­tag, den 19.12.2017 von 17 bis 19 Uhr den 1. Kie­ler Betriebs- und Per­so­nal­rä­te­dia­log. Bei die­ser Ver­an­stal­tung ist der MdB mit den Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten in Kon­takt gekom­men und hat über die aktu­el­le poli­ti­sche Lage in Ber­lin berich­tet. Der Par­la­men­ta­ri­er sag­te dazu: „Als ehe­ma­li­ger Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­der ist mir ein enger Draht zu den Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten sowie zu den Gewerk­schaf­ten immer wich­tig. Daher möch­te ich mit die­ser Ver­an­stal­tungs­rei­he den dau­er­haf­ten Kon­takt pfle­gen und inten­si­vie­ren.“

Bei dem Tref­fen kurz vor Weih­nach­ten gab es bei Kaf­fee und Tee, gute und ange­reg­te Gesprä­che über ver­schie­de­ne The­men. Beson­ders die sach­grund­lo­se Befris­tung von Arbeits­ver­trä­gen, eine mög­li­che Bür­ger­ver­si­che­rung sowie der Über­gang zu Indus­trie 4.0 beschäf­ti­gen die Betriebs- und Per­so­nal­rä­te zur­zeit. Außer­dem wur­de inten­siv über den Fach­kräf­te­nach­wuchs gespro­chen. Denn die­ses Pro­blem des Per­so­nal­man­gels besteht der­zeit über­all, ob in der Pfle­ge oder in der Indus­trie. „Aus­bil­dun­gen und Arbeits­plät­ze müs­sen wie­der attrak­ti­ver gestal­tet wer­den, damit in Zukunft wie­der mehr jun­ge Men­schen Beru­fe, wie Kran­ken­pfle­ger oder Elek­tro­tech­ni­ker, ergrei­fen“, so der Abge­ord­ne­te Mathi­as Stein.

Die Ver­an­stal­tungs­rei­he des Kie­ler Betriebs- und Per­so­nal­rä­te­dia­logs wird zukünf­tig regel­mä­ßig wie­der­holt. Sie soll den dau­er­haf­ten Kon­takt zwi­schen dem SPD-Abge­ord­ne­ten und den Kie­ler Betriebs- und Per­so­nal­rä­ten ermög­li­chen und die­sen stär­ken.

Bild­un­ter­schrift: v.l.n.r. Mathi­as Stein, MdB; Jan­nick Schulz, MdB-Mit­ar­bei­ter; Ste­fan Hanke, Betriebs­rat bei Voss­loh; Hel­mut Oever­dieck, Per­so­nal­rat beim Städ­ti­schen Kran­ken­haus Kiel.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.