Mathias Stein

Für Kiel, Altenholz und Kronshagen im Deutschen Bundestag

Unterwegs im Wahlkreis

Mehr Teilhabe. Mehr Möglichkeiten. Mehr Verunsicherung?

Zum 1.1.2020 tritt die dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft und sorgt für mehr Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Damit verbunden ist allerdings eine radikale Systemumstellung, die derzeit viele Befürchtungen hervorruft.

mehr…

Unterwegs im Wahlkreis/Verkehr

Internationaler Park(ing) Day 2019: Mehr Lastenräder, weniger Autos – Mehr Platz für alle!

Am dritten Freitag im September ist jedes Jahr Internationaler Park(ing) Day: An diesem Aktionstag machen die Menschen in den Städten überall auf der Welt durch Umwidmung von Parkplätzen darauf aufmerksam machen, wie viel wertwollen Platz der ruhende Verkehr derzeit einnimmt.  Es geht nicht darum, Leute zu ärgern, sondern durch praktische Beispiele zu zeigen, dass wir diesen Platz noch viel bessern nutzen könnten! 

mehr…

Allgemein

Stadtradel-Tour am 22.09.

Stadtradeln für den Klimaschutz: Über 2.000 Kielerinnen und Kieler sind dabei! Beim Stadtradeln fahren wir in Teams und doch jeder für sich. Am Sonntag möchte ich das ändern und lade zur gemeinsamen Fahrradtour durch Kiel ein. 

Wir treffen uns um 10 Uhr bei der Hörnbrücke (vor Vapiano) und fahren am Wasser entlang: Kaistraße, Kiellinie und dann am Kanal. Am Holsteinstadion vorbei geht es auf die wunderbare Veloroute 10. Wir fahren bis zum (derzeitigen) Ende und dann zurück in die Stadt. 

Insgesamt sind wir etwa 20 Kilometer unterwegs. So sammeln wir ordentlich Kilometer und haben einen schönen Vormittag zusammen. 

Ich fahre danach weiter nach Gaarden: Ab 13 Uhr findet im Sport- und Begegnungspark das 9. Interkulturelle Sportfest statt. Ich freue mich, wenn ihr auch Lust habt mich noch dorthin zu begleiten.

Unterwegs/Unterwegs im Wahlkreis

Zu Besuch bei der Bundeswehr in Kronshagen

Während der Sommerpause habe ich die Liegenschaft der Bundeswehr in Kronshagen besucht: Auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses befinden sich das Schifffahrtmedizinische Institut der Marine, die Überwachungsstelle des Sanitätsdienstes Nord, und das Zentrale Institut des Sanitätsdienstes. In Bundeswehr-Kreisen werden sie als ÜbwStÖRA Nord, SchiffMedInstM und ZInstSanBw Kiel bezeichnet: Abkürzungen an die ich mich noch ein bisschen gewöhnen muss.

mehr…

Infrastruktur/Pressemitteilungen/Verkehr

Regierungsentwurf ist eine Enttäuschung für WSV und Binnenschifffahrt!

Für die Wasserstraße und die Binnenschifffahrt hätten die Nachrichten für das Haushaltsjahr 2020 kaum schlechter sein können: Keine neuen Stellen und rund 100 Millionen Euro Investitionen weniger – das ist das Angebot des Bundesverkehrsministers an das Parlament. Dabei hat der Bundesverkehrsminister erst im Mai 2019 vollmundig den Masterplan Binnenschifffahrt vorgestellt. Dieser sieht vor, dass in den nächsten Jahren 50 Prozent mehr Güterverkehr vom Lkw auf das deutlich sauberere Binnenschiff verlagert werden. Dafür brauchen wir ein modernes, funktionierendes Bundeswasserstraßennetz und die Fachleute, um dieses zu betreiben. Die Logistikbranche muss sich darauf verlassen können, dass die Bundeswasserstraßen planungssicher befahrbar sind.

mehr…

Infrastruktur/Unterwegs im Wahlkreis/Verkehr

Stadtradeln für gutes Klima!

Gemeinsam durch die Stadt radeln: So macht die Verkehrswende doch besonders viel Spaß! Ich bin gespannt, welches Team diesmal das meiste CO2 einspart und freue mich sehr der diesjährige Kieler „Stadtradeln-Star“ sein zu dürfen.

Ich hoffe, dass auch dieses Jahr wieder ganz viele Kielerinnen und Kieler mitmachen, in meinem Team „SPD Kiel“  oder in einem der 120 anderen Teams. Registriert euch jetzt und fahrt vom 9. bis zum 29. September ganz viel Fahrrad: https://www.stadtradeln.de/index.php?&&id=7073

mehr…

Unterwegs im Wahlkreis/Verkehr

Einladung: Antreten gegen den Klimawandel? FAHR RAD!

Das Fahrrad ist das Herzstück der Verkehrswende. Schließlich sind 50 Prozent der innerstädtischen Strecken kürzer als fünf Kilometer. In diesem Bereich ist das Fahrrad das schnellste Verkehrsmittel. E-Bikes, Lastenräder, und Elektro-Lastenräder eröffnen immer mehr Menschen die Möglichkeit selbst Rad zu fahren. Radfahren ist schnell, gesund, umweltfreundlich, günstig, platzsparend und angesagt.

Soweit die Theorie. Dennoch liegt der Anteil des Radverkehrs in Kiel derzeit nur bei 17 Prozent. Damit praktisch noch viel mehr Menschen auf das umweltfreundlichste Verkehrsmittel umsteigen, muss die Politik die Rahmenbedingungen schaffen: Niemand soll Angst haben müssen, wenn er in der Stadt aufs Rad steigt. Wir wollen, dass man mit dem Fahrrad schnell von A nach B kommt und Spaß dabei hat.

Wie schaffen wir es, dass der Radverkehr sicherer und attraktiver wird? Was muss sich an den Verkehrsregeln ändern und was gibt es vor Ort zu tun?

Darüber möchte ich mit Ihnen diskutieren. Sie sind herzlich eingeladen am Dienstag, den 1. Oktober um 19:30 Uhr ins Clubheim Waldwiese (Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel). 

Allgemein/Unterwegs im Wahlkreis

Einladung: Datenkraken und Digitalsteuer

Im Rahmen der Digitalen Woche Kiel lade ich zur Diskussion ein: Mit Lars Klingbeil, Christina Schubert und Ihnen möchte ich der Frage nachgehen: Wie können wir den digitalen Wandel gerecht gestalten?

Ich freue mich auf Sie am 8. September ab 18:30 Uhr in der Landesbibliothek im Satori & Berger-Speicher, Wall 47/51. Alle Details können Sie der Einladung entnehmen.

Allgemein/Gerechtigkeit/SPD/Unterwegs/Unterwegs im Wahlkreis

Einladung: Brauchen wir einen Neustart für den Sozialstaat?

Wir wollen einen Sozialstaat, der die Menschen individuell schützt, unbürokratisch unterstützt und Lebensleistung respektiert. Nur wenn der Staat den Bürgern vertraut, vertrauen auch die Bürger dem Staat. Und nur so können wir es schaffen, den Menschen die Angst vor dem sozialen Abstieg zu nehmen. Das ist eine wichtige Voraussetzung für eine starke Demokratie. Aber funktioniert das im Moment? Oder brauchen wir einen Neustart für den Sozialstaat?

Diese Frage möchte ich mit Katja Mast, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, der Bürgerbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein Samiah El Samadoni und Ihnen diskutieren!

Ich freue mich auf Sie am 6. September ab 17:30 Uhr im Stadtteilcafe im AWO-Servicehaus Mettenhof, Vaasastraße 2a, 24109 Kiel.

Alle Details finden Sie in der entsprechenden Einladung.

 

Allgemein/MITMACH-PARTEI/Unterwegs im Wahlkreis/Verkehr

Einladung: Radtour „Raus aus dem Sommerloch“

Die politische Sommerpause neigt sich dem Ende. Als kleinen Abschluss möchte ich euch am Sonntag, den 1. September zu einer Fahrradtour und zum gemeinsamen Grillen in Preetz einladen, bevor wir in einen produktiven politischen Herbst starten, in Berlin und Schleswig-Holstein.

mehr…